Homer's Welt des Sports

Werde Teil unserer Sport Community!

Hanteltraining – Grundübungen und Wissenswertes

Der Sinn vom Hanteltraining ist verschiedene Muskelgruppen zu beanspruchen und diese gezielt zu trainieren – sie ans Limit zu treiben und damit den maximalen Wachstumseffekt zu erzielen. Die Anzahl der Wiederholungen sollte man jedoch so wählen, dass man bei maximalem Gewicht und langsamer Ausführung 5-6 Wiederholungen schafft, um den maximalen Muskelreiz zu erzeugen.

Grundübungen

Langhanteltraining und Kurzhanteltraining sind die zwei Formen zwischen denen man unterscheidet. Im Grunde genommen spricht damit man die Gleichen Muskelgruppen an, bloß andere Bereiche.

  • Langhanteln

Langhanteln werden verwendet, um z.B. Bizeps-Curls, Bankdrücken, Deadlifts und Schulterdrücken auszuführen. Diese Übungen beanspruchen große Muskelgruppen, wie die Brustmuskulatur, den Bizeps, die Schulterblätter und bei den Deadlifts sogar den gesamten Körper, obwohl die zuletzt genannte Übung unter Aufsicht eines Trainers ausgeführt werden sollte.

  • Kurzhanteln

Beim Kurzhantel-Training ist zu beachten, dass man die Muskulatur gezielter trainiert und somit seine Konzentration auf die gerade verwendete Muskelgruppe behält. So ist z.B. beim Bizeps-Training wichtig, dass man mit beiden Armen auf jeweils das gleiche Gewicht bei gleicher Anzahl von Wiederholungen kommt. Kurzhanteln werden oftmals auch bei freien Übungseinheiten verwendet, da sie relativ weitläufig eingesetzt werden können.

Übungen und Übungsausführungen

Die Übungen variieren extrem. Jede Muskelgruppe kann durch beliebig viele Übungen angespielt werden. Schulter-, Nacken-, Bizeps-, Trizeps-, Rücken-, Brust-, Bauch-, Beinmuskulatur, die Muskelregionen in der Hüfte und selbst der Gluteus (die Muskulatur im Hintern) können im Fitness-Studio gezielt trainiert werden. Wer sich wirklich für gesundes Training und Ernährung im Allgemeinen interessiert, sollte sich unbedingt mit YouTube-Videos sowie Artikeln in diesem Bereich darüber informieren.

Die Ausführungen werden hier nicht weiter erläutert, da dieses Spektrum zu groß ist, um direkt behandelt werden zu können. Wichtige Personen, die auch regelmäßig Videos und „Guides“ zu diesen Ausführungen frei verfügbar auf Plattformen wie YouTube oder Facebook etc. hochladen sind z.B. im deutschsprachigen Raum:

  • Road to Glory by JIL
  • Tim Gabel
  • Karl Ess
  • Markus Hoppe
  • Alon Gabbay
  • Kollegah
  • Halid Arsajev

Unternehmen, die vom Autor empfohlen werden, da sie dahingehend ein großes Spektrum an Informationen bieten, sind:

  • ZEC+ Nutrition
  • Bodylab24
  • MyProtein

Die Webseiten dieser Unternehmen sind ein guter Anhaltspunkt, wenn man sich mehr darüber informieren möchte. Ebenfalls kann man dort auch unter Vertrag stehende Sportlernamen erhalten und sich ein weiteres Bild über das gesamte Thema machen.

Updated: February 15, 2016 — 11:50 am
Homer's Welt des Sports © 2016