Homer's Welt des Sports

Werde Teil unserer Sport Community!

Schnell zum Sixpack – Die besten Übungen

Vielen Männern ist es wichtig, dass der eigene Bauch etwas hermacht. Und wenn dann auch noch irgendein Promi im Fernsehen perfekt durchtrainiert zu sehen ist, wird der ein oder andere schon etwas neidisch. Dabei ist es gar nicht so schwer, auch den eigenen Bauch zu trainieren und so ein sogenanntes Sixpack zu erhalten. Und dabei muss nicht unbedingt ein teures Fitnessstudio besucht werden, sondern auch zu Hause kann einiges getan werden, um das Ziel Sixpack zu erreichen.

1. Sixpackübung: Beinheben im Sitzen

Die erste Übung, die zu Hause durchgeführt werden kann, ist das sogenannte Beinheben im Sitzen. Zu Anfang müssen die Beine hierfür im Sitzen angewinkelt und der Oberkörper leicht nach hinten gelehnt sein. Somit ist es möglich, bei der Übung das Gleichgewicht zu halten. Nun werden die Beine nach vorne gestreckt, ohne dass sie den Boden berühren. Wichtig ist, dass diese Position einige Sekunden mit Spannung gehalten wird. Anschließend werden die Beine wieder angewinkelt.

2. Sixpackübung: Beinheben im Liegen

Diese Übung ähnelt der Ersten schon sehr, der Unterschied ist jedoch, dass hierbei der Rücken geschont werden kann. Denn im Liegen sind keine senkrechten Belastungen vorhanden, zudem gibt es keine Stützfunktion. Somit eignet sich diese Übung auch für Menschen, die unter Rückenproblemen leiden, aber dennoch ihren Bauch trainieren möchten. Ansonsten funktioniert das Beinheben im Liegen vom Bewegungsablauf her genauso wie im Sitzen.

3. Sixpackübung: Sitzendes Beinheben 2.0

Auch diese Übung ist der Ersten sehr ähnlich. Dennoch kommt hier ein zusätzliches Hilfsmittel ins Spiel, wie zum Beispiel eine Couch, ein Stuhl oder eine Bank. Hierbei sollten die Beine ebenfalls ausgestreckt und nach einigen Sekunden Spannung wieder angewinkelt werden. Die Schwierigkeit bei dieser Übung ist, dass die Beine wie auch der Oberkörper zeitweise in der Luft hängen und dies somit das Gleichgewicht gehalten werden muss. Am Anfang sollten ungefähr 5 – 6 Wiederholungen pro Satz ausreichen.

Neben den bereits beschriebenen Übungen können ebenfalls einige weitere durchgeführt werden:

  • Crunches
  • seitliche Crunches
  • Übungen mit dem Bauchrad
  • Übungen mit dem Pezzi Ball
  • frei stützendes Beinheben (zum Beispiel zwischen zwei Stühlen)
Updated: February 15, 2016 — 12:08 pm
Homer's Welt des Sports © 2016